So vermeiden Sie Fehler und sparen Kosten

Wie Sie den idealen Treppenlift für den Außenbereich finden

Welche Modelle eignen sich als Treppenlift für außen? Was kostet ein Außentreppenlift und lohnt sich die Miete oder ein gebrauchter Treppenlift?

Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt bei der Anschaffung beachten sollten und was Stiftung Warentest und die Verbraucherzentrale empfehlen.

Die 5 besten Tipps zum Thema Treppenlift außen. Wir zeigen Ihnen die häufigsten Fallstricke.

≡ Inhaltsverzeichnis

TIPP #1: Den richtigen Treppenlift für außen finden

Ein Außenlift ist ständig den Witterungs- und Jahreszeiteinflüssen ausgesetzt und muss mit extremen Temperaturen wie Kälte und Hitze, aber auch Feuchtigkeit und Nässe problemlos umgehen können.

Für diese Gegebenheiten haben die meisten Treppenlift-Hersteller spezielle Modelle im Angebot, welche die Barrierefreiheit auch im Außenbereich gewährleisten und damit gleichzeitig das Sturzrisiko durch Nässe und Glatteis erheblich minimieren.

Außentreppenlift-Modelle im Vergleich:

Nicht jeder Außenlift eignet sich für jede Außentreppe. Die folgende Übersicht soll Ihnen die Entscheidung erleichtern, welcher Treppenlift für draußen zu Ihnen passt und am geeignetsten ist.

Welcher Treppenlift für außen passt zu Ihnen? Vor- und Nachteile in der Übersicht
Eigenschaften Sitzlift Plattformlift Hublift
Platzbedarfgeringmoderatmoderat
Geländerunnötignotwendigunnötig
Kostengeringhochgering
Treppenhöheunbegrenztunbegrenztmax. 1,35 Meter
Rollstuhlgerechtneinjaja
EinsatzPrivatgebrauchöffentlicher Gebrauchöffentlicher Gebrauch

TIPP #2: Preise für den Außentreppenlift vergleichen

Ganz egal, ob Sie als Privatperson, Unternehmer oder Vertreter einer öffentlichen Einrichtung einen Treppenlift für eine Außentreppe suchen: Vergleichen Sie die Kosten und Preise und holen Sie sich mehrere Angebote ein, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Unverbindliche Angebote erhalten Sie am besten von spezialisierten Preisvergleichsportalen, da diese Ihre persönlichen Anforderungen und Gegebenheiten berücksichtigen können.

Stiftung Warentest rät:

"Holen Sie immer mehrere Angebote ein. Häufig ergeben sich Preisdifferenzen durch unterschiedliche technische Lösungen." Quelle: test.de - Treppenlifter: Weg mit den Hindernissen

Die Verbraucherzentrale empfiehlt:

"Damit Ihnen Kosten und Aufwand nicht aus dem Ruder laufen, sollten Sie in der Planungsphase mehrere Angebote einholen und die einzelnen Posten akribisch miteinander vergleichen. Denn die Preisunterschiede sind enorm." Quelle: verbraucherzentrale.de - Treppenlifte: Tücken teurer Technik

So erhalten Sie in 5 Minuten einen konkreten Preis für einen Treppenlift außen:

Die folgenden kostenlosen Vergleichsportale sind empfehlenswert. Aber Vorsicht: Nicht alle Treppenlift Anbieter sind auf allen Portalen vertreten. Machen Sie daher mehrere Vergleiche und kombinieren Sie die Portale.

Schauen Sie sich alle vier Vergleiche in Ruhe an und entscheiden Sie sich für drei der genannten Möglichkeiten. Nach Ausfüllen des Formulars werden die Anbieter kostenlos und unverbindlich die Machbarkeit prüfen und Ihnen konkrete Treppenlift-Preise sowie Tipps zu Zuschüssen und der Finanzierung nennen.

Warum Sie mindestens 3 der kostenlosen Vergleichsportale nutzen sollten:

  • Nicht alle Treppenlift Hersteller sind auf allen Portalen.
  • Sie vermeiden die Gefahr von Ausreißern.
  • Die Preisunterschiede können signifikant sein.
  • Sie erhalten einen vollständigen Überblick über die Kosten und Preise.
Bis zu 4.000 €
Zuschuss vom Staat!
Welche Art Lift benötigen Sie?
Bitte wählen Sie eine Art aus
Wie ist Ihre Treppe beschaffen?
Bitte Treppenverlauf auswählen
Welche Anschaffungsart bevorzugen Sie?
Bitte wählen Sie eine Art aus
Wo soll der Lift installiert werden?
Bitte Land auswählen
Wir suchen passende Anbieter
Sie sparen Zeit und Geld
  Suche läuft ...
Wer soll die kostenlosen Angebote erhalten?

Senden ...

Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Unser Partner wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und unverbindliche Angebote für Sie erstellen.
Es ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es in einigen Minuten nochmals.
Kostenlos & unverbindlich
Anbieter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
Sicher, einfach & schnell

Zusatztipp: Kostenlos weitere Hilfsmittel sichern

Bei vorhandenem Pflegegrad haben Sie gemäß § 78 Absatz 1 in Verbindung mit § 40 Absatz 2 SGB XI einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel. Sichern Sie sich daher die aktuelle Förderung z.B. für einen Badumbau und profitieren Sie von weiteren nützlichen Hilfsmitteln wie einem Hausnotruf oder einem Elektromobil.

Neutrale Beratung vor Ort: Wohnberatungsstellen

Vor Ort können Sie sich persönlich bei einer Wohnberatungsstelle in Ihrer Nähe neutral über das Treppenlift Angebot, Zuschüsse und rechtliche Fragen informieren. Die Wohnberatungsstellen setzen sich für das selbstständige Wohnen Älterer und Menschen mit Teilhabeeinschränkungen in ihren ganz normalen Wohnungen ein.

TIPP #3: Kalkulieren Sie mit diesen Kosten für einen Außentreppenlift

Die Preise für einen Treppenlift außen sind von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Nichtsdestotrotz haben wir versucht Ihnen eine erste Preisübersicht als Orientierung zur Verfügung zu stellen.

Folgend finden Sie einen groben Kostenrahmen, in dem sich auch die konkreten Angebote aus unserem vorherigen Tipp bewegen sollten.

Was kostet ein Treppenlift außen? Diese Preise erwarten Sie
Treppenlift außen Außentreppe Preis
Sitzliftgerade3.500 € - 6.500 €
Plattformliftgerade8.500 € - 15.000 €
Stehliftgerade3.000 € - 6.000 €
Sitzliftkurvig6.500 € - 12.500 €
Plattformliftkurvig10.800 € - 20.000 €
Stehliftkurvig6.000 € - 12.000 €
Hubliftmax. 1,5 m4.500 € - 15.000 €
Senkrechtliftmax. 12 m13.500 € - 50.000 €
Ein Treppenlift oder Plattformlift im Außenbereich ist in der Regel mit den höchsten Kosten verbunden. © ID1974 – stock.adobe.com

TIPP #4: Achten Sie auf diese Eigenschaften

Ein Treppenlift für den Außenbereich erfordert besonders robuste und korrosionsbeständige Materialien sowie eine widerstandsfähige Verarbeitung.

Hinweis: Unregelmäßige Stufen oder ein individuelles Treppengeländer sind in der Regel kein Problem. Die Treppenlift-Hersteller halten für diese Fälle spezielle Lösungen bereit.

Sollten Sie in konkreten Gesprächen mit einem Treppenlift Anbieter stehen, so sprechen Sie die folgenden Punkte direkt an. Damit stellen Sie die Langlebigkeit Ihres Außentreppenlifts sicher.

Checkliste für den Treppenlift im Außenbereich:

  • wetterfestes / UV-beständiges Oberflächenmaterial
  • wasserdichte / verkapselte Schalter
  • wasserdichter / verkapselter Elektromotor mit Akku
  • verzinktes Fahrgestell
  • rutschfeste Beschichtung der Liftfläche
  • beschichtete / (Alu)Liftschiene
  • pulverbeschichtete Füße
  • integriertes Schloss
  • wasserdichte Abdeckhaube

TIPP #5: Günstige Alternativen zum Neukauf und die Finanzierung

Als Alternative zum Neukauf kann sich unter Umständen ein Treppenlift für die Außentreppe zur Miete oder ein gebrauchtes Modell lohnen. Für die Finanzierung sollten Sie zusätzlich alle Zuschüsse ausschöpfen.

Miete

Was für einen normalen Treppenlift für Innenräume gilt, hat auch bei einem Treppenlift außen seine Gültigkeit: Die Miete lohnt sich nur bei einer kurzen Mietdauer. Hier sollten Sie unbedingt auch die Höhe der Anzahlung beachten. Weitere Tipps finden Sie bei uns: Treppenlift mieten.

Gebraucht

Aufgrund der individuellen Liftschienen für die entsprechende Außentreppe sind die Einsparungen bei einem gebrauchten Modell relativ gering. Rechnen Sie mit circa 1.000 Euro weniger, wenn Sie sich für einen gebrauchten Lift entscheiden. Weitere Tipps finden Sie bei uns: Treppenlift gebraucht.

Finanzierung

Den maximalen Spareffekt erreichen Sie mit einer Kombination aus einem gebrauchten Modell oder einem Außentreppenlift zur Miete und der optimalen Ausschöpfung aller verfügbaren Zuschüsse. Eine Liste mit den Möglichkeiten der Finanzierung finden Sie hier bei uns: Finanzierung

Ein Treppenlift für Außen muss besonders widerstandsfähig sein. Daraus resultieren in der Regel die deutlich höheren Kosten. © VTT Studio – stock.adobe.com

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Thema Treppenlift außen

Was kostet ein Treppenlift außen?

Die Preise für einen Treppenlift außen liegen zwischen 3.500 € bis 6.500 € für eine gerade Treppe über eine Etage bzw. Absatz. Die Kosten variieren stark und der endgültige Preis ist von vielen Faktoren wie z. B. Modell, Treppenart, Standort und Etagenanzahl abhängig.

Wie viel kostet ein Treppenlift außen gebraucht?

Die Preise für gebrauchte Treppenlifte für den Außenbereich starten ab 1.000 € im Privatverkauf und ab ca. 2.500 € beim Fachhändler. Die Kostenersparnis liegt bei bis zu 50 Prozent.

Wie teuer ist es einen Treppenlift für draußen zu mieten?

Einen Treppenlift für draußen zu mieten kostet zwischen 50 - 150 € im Monat. Hinzukommt noch eine einmalige Anzahlung für Anpassungen am Schienensystem, sowie Lieferung und Montage, die bis zu 50 Prozent des Kaufpreises betragen kann.

Auf was sollten Sie bei einem Treppenlift im Außenbereich achten?

Ein Treppenlift für den Außenbereich erfordert besonders robuste und korrosionsbeständige Materialien sowie eine widerstandsfähige Verarbeitung. Checkliste für den Treppenlift im Außenbereich: wetterfestes / UV-beständiges Oberflächenmaterial, wasserdichte / verkapselte Schalter, wasserdichter / verkapselter Elektromotor mit Akku, verzinktes Fahrgestell, rutschfeste Beschichtung der Liftfläche, beschichtete / (Alu)Liftschiene, pulverbeschichtete Füße, integriertes Schloss und wasserdichte Abdeckhaube.